UA-58040812-1
Site logo
stressRegeneration
nachhaltig • effizient • individuell
Die Ernährung im Berufsalltag ist eine Sache für sich!

Hier nur drei ehrliche Beispiele …… die Auflösung dafür finden Sie weiter unten!
Stacks Image 43
Stacks Image 44
Stacks Image 45
«On the go»

Leistungsbewusste Menschen mögen sich zwar gesund ernähren, widmen dem Essen aber nicht immer die gebührende Aufmerksamkeit!

Die Verdauung und Energie-Wirkung des Essens geht dabei zum grössten Teil verloren. Die Person kann zwar weiterarbeiten, zehrt letztendlich aber an der eigenen Substanz und die Konzentration wird schlechter. Besonders am Nachmittag entsteht ein grosses Energie-Manko, was zu Fehlern, Fehlentscheiden und Müdigkeit führt

Wenn die Nahrungsmittel «on the go» erst noch schlecht sind (Fastfood, Fertigprodukte, aufgewärmt), dann wirkt sich das Essen noch schlechter auf Leistung, Konzentration und Vitalität aus!
Schmecken muss es!

Das Essen kann schmecken, den Magen füllen – aber schenkt Ihnen nicht immer die gewünschte Energie, sondern verursacht eher Blähungen, Völle-Gefühl und führt zu Müdigkeit und macht unkonzentriert.

Vielleicht müssen Sie zweimal am Tag mit Kunden essen.
Vielleicht essen Sie mit Geschäftspartner und besprechen dabei Ihre Themen.
Vielleicht haben Sie nicht viel Zeit, und müssen trotzdem etwas für die «Seele» tun.

Diese Ernährung führt oft zu sehr ungesundem Übergewicht, was in Kombination mit Stress nicht nur zum «Syndrom X» führt, sondern auch Tür und Tor für andere Krankheiten öffnet.
Mikrowelle • Kantine • aufwärmen
Es muss schnell gehen, Geschmack haben und den Eindruck erwecken, dass es nährt – wie, ist eigentlich nicht so wichtig!

Leider ist es so, dass die meisten Nährstoffe weder besonders Hitzebeständig, noch Lagerungsresistenz sind. Nur die Kalorien sind nicht so einfach "tod" zu kriegen. Im Klartext heisst das für aufgewärmte Nahrungsmittel, dass sie fast keine Nährstoffe mehr haben und uns nur mit Kalorien versorgen.

Mit der Nährstoff-armen und Kalorien-reichen Ernährung verhält es sich wie mit dem Rauchen: die Effekte sind nicht sofort sichtbar – aber am Ende oft tödlich. Diabetes, Bluthochdruck, Cholesterin, Darmkrebs, Embolien und Infarkte sind sogar nach WHO angaben zu 70% ernährungsbedingt.
Lösungen!

Natürlich gibt es für die oben stehenden Themen praktische Lösungen!

Die stressRegeneration zeigt Ihnen verschiedene Formen der Ernährung, die Ihnen Energie schenkt, die sie Leistungsstark und Konzentriert macht und vor allem Ihre Substanz aufbaut und Schützt. Dabei spielt es keine Rolle welcher Ernährungs- oder Stoffwechsel-Typ Sie sind.

weiter zu unserem Angebot …